Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Medienkonzept

Medienerziehung ist Bestandteil aller Fächer und schließt den Umgang mit verschiedenen Medien als Nutzer und Gestalter ein. Es geht dabei sowohl um die Schulung des ästhetischen Empfindens als auch um die Informationsentnahme und um den verantwortlichen Umgang mit neuen Technologien.

Die Schüler und Schülerinnen und die Erziehungsberechtigten unterschreiben zu Beginn der Realschulzeit eine Nutzungserklärung, in der sie sich zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit dem Medium Computer entscheiden.

Die Benutzung des Mediums Handy ist laut Haus- und Schulordnung an unserer Schule nicht erlaubt. Um Missbrauch vorzubeugen und die direkte Kommunikation zu fördern, darf das Handy nur im ausgeschalteten Zustand mitgeführt werden.

 

Klasse 9/10

Vor allem die geistes- und die naturwissenschaftlichen Fächer nutzen die Kenntnisse der Schüler und Schülerinnen zur Internet-Recherche bei der Suche und Aufbereitung von Informationen. Auch die Möglichkeit der Präsentation durch den Computer wird hier erarbeitet, geschult und genutzt.

Neben der Nutzung wird auch immer wieder ein kritischer Blick auf Glaubwürdigkeit und Gefahren des Internets gerichtet.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?